Created with Sketch.

Liebe Gemeinde, liebe Freunde,

weltweit und auch in Deutschland überschlagen sich die Ereignisse in diesen Tagen. Die Landesregierung Schleswig-Holsteins hat inzwischen zahlreiche Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus eingeleitet. Im Wortlaut findet Ihr sie hier:

https://schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/_documents/teaser_erlasse.html

Angeordnet wird bis mindestens zum 19. April 2020 die Schließung von Restaurants, Theatern, Sportvereinen, Schwimmbädern und vergleichbaren Einrichtungen. Um unserer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht zu werden, ohne dabei in Panik zu verfallen, haben wir als Gemeindeleitung daher beschlossen, dass sowohl unsere Gottesdienste als auch Gebetstreffen, Hauskreise, der Glaubenvertiefungskurs u.v.m. bis auf weiteres nicht wie gewohnt stattfinden werden.

Diese Maßnahmen sind drastisch, aber aus unserer Sicht zurzeit richtig und notwendig, um die weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen und damit unser Gesundheitssystem zu entlasten. Wir möchten als Gemeinde diese Herausforderung im festen Glauben an Jesus Christus annehmen und einander auf andere Art und Weise verbunden bleiben und füreinander da sein. Es gibt heutzutage so viele Möglichkeiten, in Kontakt zu sein und zu treten: per Telefon, WhatsApp, Email,…

Gerne weisen wir an dieser Stelle auf die Live-Übertragungen der Gottesdienste in der Anskar-Mitte hin: https://anskar-hamburg.de

Weitere Informationen zu ähnlichen Angeboten folgen. Gott ist größer als die Corona-Krise, seiner Kontrolle kann sie nicht entgleiten. Vertraut auf den Herrn, bleibt mutig im Gebet und gesund!

Euer Ältestenteam

findet nicht statt
Gottesdienst am 5.4. mit J. Schulz

Anskar-Konferenz verschoben auf den 11.-13. September (mehr)

Was spielt sich da eigentlich geistlich ab? Corona-Krise (mehr)

Neuer Gesamtleiter der Anskar Kirche Deutschland (mehr)

Unsere Jahreslosung für 2020